Non ci sono articoli nel Suo carrello.

Prävention gefässkatheterassoziierter Infektionen

59,00 CHF

Compatibilità del browser:

Internet Explorer 7+FirefoxSafariChrome

Prävention gefässkatheterassoziierter Infektionen

Doppio click sull'immagine per ingrandirla

Diminuisci
Ingrandisci

Descrizione prodotto

Im Kurs werden aktuelle Präventionsstrategien zur Vermeidung von gefäßkatheterassoziierten Infektionen vermittelt. Der Theorieteil stellt die verschiedenen Katheterarten und deren Vor- und Nachteile vor. Sie lernen, Risikofaktoren zu beurteilen und diese bei der Auswahl der Katheterart und -lokalisation zu berücksichtigen. Im praktischen Teil werden Sie insbesondere im Hinblick auf den Ablauf der Katheteranlage sowie der Pflege des liegenden Verweilkatheters und der Insertionsstelle geschult. In weiteren Abschnitten erhalten Sie Informationen über den Umgang mit Infusionen und Infusionssystemen und es wird auf die Diagnostik, Therapie und Surveillance der gefäßkatheterassoziierten Infektionen eingegangen.

Ulteriori informazioni

Identificatore DE201411145743
Compatibilità del browser Internet Explorer 7+, Firefox, Safari 4+, Chrome
Gruppo-target Dieser Kurs ist konzipiert für pflegerisches- und ärztliches Personal und andere interessierte Berufsgruppen im Gesundheitswesen.
Durata del corso ca. 45 Min.
Annotazione

Falls Sie Interesse an einem Schulungspaket für eine größere Anzahl an Personen haben, beraten wir Sie gerne. Bitte kontaktieren Sie uns.

Settore Dieser Kurs ist von der Registrierung beruflich Pflegender (RbP GmbH) und von der Landesärztekammer (LÄK) Baden-Württemberg mit einem CME-Punkt ausgewiesen. Das Teilnahmezertifikat für CME-Punkte der LÄK erhalten Sie nach erfolgreicher Absolvierung des zusätzlichen CME-Testes.
Produttore BZH GmbH

Konfigurieren

Guida
Opzioni abbonamento
3 Monate
Fai clic sull'icona del calendario.

* Campi obbligatori

59,00 CHF