Bei der kombinierten Mandarinschulung von rissip und Belinguo lernen die Verkäuferinnen von Confiseur Bachmann motiviert.

Mandarinschulung für Verkauf und Tourismus

Confiseur Bachmann, der führende und innovativste Confiseur in der Stadt Luzern, geht auch bei der Schulung der Mitarbeitenden innovative Wege. Für die Verkäuferinnen hat rissip zusammen mit den Partnern von Belinguo eine kombinierte Mandarinschulung entwickelt.

An drei Workshop-Abenden lernen die Verkäuferinnen Kunden begrüssen, bedienen und verabschieden. Schon nach kurzer Zeit ist Bewegung im Klassenraum, die Verkäuferinnen begrüssen sich gegenseitig auf Chinesisch, «Nihao»’s links und rechts und Gelächter.
Eine kleine Umfrage zeigt, einige der Verkäuferinnen haben mehrmals pro Stunde mit chinesischen Kunden zu tun und sind froh, erste Grundlagen kennenzulernen, um die Kunden in deren Sprache bedienen zu können.

Mandarinschulung verstärkt Verkaufskompetenz

Das ist auch der Grund, weshalb Jacqueline Di Marco, Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortlich für die Aus- und Weiterbildung des Frontpersonals beim Confiseur Bachmann, mit ihrem Ausbildungspartner rissip nach einer Lösung gesucht hat, um schnell und effizient die Verkaufskompetenz der Verkäuferinnen gegenüber chinesischen Kunden zu erhöhen.

Mandarin Trainerin Marion Gioda in vollem Einsatz

Neben dem Entscheid der Geschäftsleitung in die Kompetenz der Mitarbeitenden zu investieren, (siehe dazu auch Matthias Bachmann in der Luzerner Zeitung) braucht es genauso das Engagement der Mitarbeitenden. Denn Chinesisch ist für die meisten eine völlig neue Sprache. Allerdings, so erläutert Sprachlehrerin Marion Gioda, sei Mandarin gar nicht so schwer. «Es gibt unter anderem keine Zeiten und keine Konjugation».
Schnell schafft es die versierte Lehrerin, die Chinesisch selber als Fremdsprache lernen musste, die Scheu vor der Sprache abzubauen. Die Teilnehmenden sind motiviert und machen Fortschritte. Entsprechend gross ist die Freude an der neuen Kompetenz. Geschäftsleitungsmitglied Jacqueline Di Marco, ist ebenfalls erfreut: «Es ist das erste Mal, dass ich bei einer Ausbildungsveranstaltung eine solche Begeisterung und Motivation der Mitarbeitenden erlebe. Das ist sogar im Laden spürbar.»

Kombinierte Schulungsmethode

Nihao, mit einem freundlichen Lächeln und hoher Motivation der Verkäuferinnen von Confiseur Bachmann.

Um das Gelernte immer wieder üben zu können, haben die Lernenden von Anfang an Zugriff auf einen Online-Kurs auf rissip, in welchem sie alle wichtigen Begriffe immer wieder repetieren können. Denn ganz so einfach ist Mandarin nun auch wieder nicht. Aber das erzählt die Sprachlehrerin erst in der zweiten Stunde, wenn die Scheu vor der Sprache schon längst dem Lerneifer gewichen ist. Der Betonung der Silben kommt nämlich eine grosse Bedeutung zu. Mit einem didaktischen Trick, hilft Marion Gioda aber auch diese Hürde zu überwinden.

Im Laden anwenden und Kunden verblüffen

Die Verkäuferinnen setzen das Gelernte zwischen den Schulungsabenden sofort im Laden und Café um. Desi Piazza erzählt, wie sie im Café die ersten gelernten Worte einsetzt und die Gäste auf Chinesisch begrüsst, worauf diese – glücklich jemand gefunden zu haben, der ihre Muttersprache spricht – sie mit einem Wortschwall überhäufen.
Kein Wunder, dass die Teilnehmerinnen schon in der zweiten Stunde mit einer Liste von Wörtern erscheinen, die sie auch noch brauchen könnten.

Ziel der Mandarinschulung erreicht

Umfassend Mandarin zu lernen – so Jacqueline Di Marco in ihrer Abschlussrede – sei allerdings nicht der Zweck dieser Veranstaltung gewesen. Es sei darum gegangen, ohne Scheu, mit einem Lächeln und ein paar chinesischen Worten, die vielen chinesischen Kunden freundlich zu bedienen. Es war das Ziel gewesen die Hemmschwelle herabzusetzen, um mit dieser wichtigen Kundengruppe kommunizieren zu können.
Das ist vollauf gelungen. Bei der kleinen Abschlusszeremonie strahlten die Empfängerinnen der Chinesisch-Zertifikate um die Wette. Und die Verantwortliche für die Aus- und Weiterbildung des Frontpersonals konnte unter die Aufgabe «Innovative Mandarinschulung» einen grünen Haken setzen.

Bei Interesse an den kombinierten Schulungen von rissip und belinguo kontaktieren Sie uns für ein massgeschneidertes Angebot.

 

Passender rissip Online Kurs

Speexx Englischkurs mit Live-Schulung und persönlichem Coaching

Speexx Englischkurs mit Live-Schulung und persönlichem Coaching Mit Speexx lernen Sie Englisch online, dann wenn Sie Zeit haben, und in Ihrem eigenen Tempo. Zudem profitieren Sie von der Teilnahme an virtuellen Klassenstunden. Mit einem Klick wählen Sie aus einer Vielzahl von spannenden Themen und verbinden Sie sich mit Ihrem Coach und andern Sprachlernenden um live an einer spannenden interaktiven Klassenstunde teilzunehmen. Sie sparen Zeit und schonen die Umwelt. Die Sprachkurse von Speexx sind mehrfach preisgekrönt. Mit über 8 Millionen Lernenden weltweit in über 1000 Organisationen ist Speexx eine der verbreitetsten Sprachlern-Trainings weltweit. Die Erfolgsrate liegt bei über 80% - der Anteil jener, die aufgeben bei weniger als 5%.

 

Artikel ansehen
Markus Schärli
Autor
Markus Schärli
Über:
Experte für didaktische Unternehmenskommunikation. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Journalist (Zeitung, Radio, Fernsehen) als auch als Managing Director einer internationalen Firma in der Unternehmenskommunikation und Gründer des E-Learning Spezialisten rissip. Er ist Dozent für Unternehmenskommunikation an der Hochschule Luzern und Co-Autor des E-Books: „Personal erfolgreich und effizient schulen".
Mehr Beiträge von: Markus Schärli