Weiterbildung erfordert Weitblick

Wettbewerbsvorteil Weiterbildung

Weiterbildung hat aus verschiedenen Gründen in Unternehmen nicht den verdienten Stellenwert. Ein zu kleiner Betrieb, Zeitmangel und Kosten werden als hauptsächliche Hinderungsgründe angegeben. Gerade bei Kleinunternehmen fehlt daher meist eine Weiterbildungsstrategie. Manch ein KMU übt sich gar gänzlich in Abstinenz. Weshalb sich die Investition in Weiterbildung – gerade für KMU – lohnt und warum ein klares Konzept zielführender ist als «Hauruck-Lösungen».

Wortwolke mit Begriffen der Arbeit 4.0

Arbeit 4.0 – lernen wir zukünftig nur noch digital?

Die Arbeitswelt verändert sich rasant: Die Digitalisierung ermöglicht alternative Arbeitsmodelle und mit ihnen neue Perspektiven. Wie werden Menschen in Zukunft arbeiten? Wie werden sie sich weiterbilden, wenn bisherige Strukturen sich auflösen, Wissen rund um die Uhr und nahezu an jedem Ort zur Verfügung steht? Die Auswirkungen des technologischen Fortschritts auf den Einzelnen sind tiefgreifend. Arbeit 4.0 verändert nicht nur die Unternehmenslandschaft mit voller Wucht, sondern auch das Lernen in der Berufswelt.

Lernen im Zeitalter der Digitalisierung

Digitalisierung – die fünf häufigsten E-Learning-Irrtümer

Die Euphorie zu Beginn der Digitalisierung und des computergestützten Lernens war gross. Die Ernüchterung nach den ersten Erfahrungen meist auch. Seither ist E-Learning längst den Kinderschuhen entwachsen. Das trockene Lernen an der «Maschine» hat sich dank den digitalen Fortschritten zu einer intelligenten Lernmethode gemausert. Warum gewisse Vorurteile unbegründet sind und wie die Vorteile am besten genutzt werden.

Menschen am Lernen mit Lernmethode

Zuerst die Ziele, dann die Lernmethode

Viele Unternehmen in der Schweiz investieren in die Weiterbildung ihrer Mitarbeitenden. Den passenden Ausbildungsbedarf zu erkennen ist der erste wichtige Schritt zur Aneignung neuer Kompetenzen. Bei der geeigneten Lernmethode hat man heute die Qual der Wahl. Mit unseren 6 Tipps können Sie sicherstellen, dass der gewählte Methodenmix zu den Lernzielen passt.

Kooperation: Menschen halten Fäuste zusammen und bilden einen Stern

Kooperation – Erfolgsfaktor der Digitalisierung

Eine Fähigkeit zeichnet den Menschen besonders aus: Er kann kooperieren. Nicht nur das: Er will es in der Regel auch. Kreativität, Agilität und Innovation entstehen oft in Zusammenarbeit. Alleingänge bringen in der heutigen Zeit selten den gewünschten Erfolg. Warum eine clevere Kooperation zukunftsweisender ist als unerbittlicher Konkurrenzkampf.

Online-Sprachkurse und gemeinsames Lernen

Online-Sprachkurse als mobile Sprachschule

Die Stufen der Karriereleiter lassen sich mit ausgewiesenen Fremdsprachenkenntnissen müheloser erklimmen. Ein Durchkommen in unserer vernetzten Welt ist ohne Englisch fast nicht mehr möglich. Und auch wer die Landessprachen beherrscht, bereichert den Austausch an Sitzungen von schweizweit tätigen Unternehmen. Online-Sprachkurse machen Sprachenlernen zum spielenden Unterfangen. Zeit- und ortsunabhängig.

Den digitalen Arbeitsplatz beherrschen

Den digitalen Arbeitsplatz beherrschen – Lernen mit Use-Cases

„Sieben auf einen Streich!“ – diese Maxime steht seit dem tapferen Schneiderlein für besonders raffinierten Umgang mit Arbeitswerkzeugen. An einem modernen digitalen Arbeitsplatz können – bei kompetenter Anwendung – ebenfalls sieben Ziele auf einen Streich erreicht werden. Dafür muss man vor allem wissen, wie man die zur Verfügung stehenden digitalen Helfer sinnvoll kombiniert, um seine Aufgaben effizient erledigen zu können. Use-Case-basierte E‑Learnings sind dafür besonders geeignet.

Moderne Lernmethoden

Moderne Lernmethoden in der Praxis

Lebenslanges Lernen ist in unserer Wissensgesellschaft schon lange zur Maxime geworden. Manchmal zwingen uns externe Umstände, unser Fachwissen zu vertiefen. FAU – Fokus Arbeit Umfeld ist ein nationales Qualifizierungsprogramm für Stellensuchende und Anbieter von Dienstleistungen für berufliche Neuorientierung. Basierend auf den Dienstleistungen von rissip kombiniert FAU mit Erfolg moderne Lernmethoden mit klassischen Präsenzkursen.

Lernen in Aktion

Beim Lernen Online- und Präsenztrainings kombinieren

E-Learning-Angebote eignen sich hervorragend für Unternehmen, um Grundlagenwissen breitflächig zu schulen. Den besten Lernerfolg erzielt ein Unternehmen aber in Kombination mit erlebtem, sozialem Lernen – dem bewährten Lernen in der Gruppe. Die Kommunikationsexpertin und Schauspielerin Dagmar Kossow erklärt, wie theoretisches Wissen in praxis- und realitätsnahen Situationen in der Gruppe angewandt wird.